Bezirkvorstandschaft der MU Niederbayern neu gewählt
Bezirksvorsitzender Peter Erl im Amt bestätigt

Die Mittelstandsunion Niederbayern
Sprachrohr mittelständischer Unternehmer

Bild: MU Bayern
Bild: MU Bayern

Mittelstandstag 2015 in Deggendorf
MU Niederbayern begrüßte Mittelständler aus ganz Bayern

Aus der MU:

Wirtschaft und Politik im strengen Dialog

MU Bezirksverband Niederbayern begrüßte zur konstituierenden Vorstandssitzung in Hengersberg zahlreiche Abgeordnete.

 

Weiterlesen …

Mittelstandsunion Rottal-Inn bei Arcobräu Moos

Interessante Einblicke während einer Brauereiführung gesammelt.

 

Weiterlesen …

Erbschaftsteuer: Vermittlungsverfahren verunsichert Mittelstand - MU-Landesvorsitzender

Der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Finanzausschuss, Dr. h.c.

Weiterlesen …

Neue Impulse für die Gesundheitspolitik - MU Fachausschuss Gesundheit

Wie unser Gesundheitssystem die Herausforderungen des demografischen Wandels bewältigen kann und welche Wege einzuschlagen sind, darüber sprachen MU-Vize Bernhard Kösslinger und MU-Gesundheitsexperten mit Staatsministerin Melanie Huml im Bayerischen Gesundheitsministerium. Große Einigkeit herrschte darüber, dass man eine gerechtere Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und eine bessere Berücksichtigung regionaler Aspekte finden müsse.   Mit dem kürzlich vorgestellten Gutachten zur Regionalisierung des GKV-Verteilungsmechanismus hat Staatsministerin Huml die Notwendigkeit einer Reform eindrucksvoll dargelegt.

Weiterlesen …

Michelbach fordert tiefgreifende Reformen der EU - MU-Landesvorsitzender

 Nach Brexit-Referendum: Michelbach fordert  tiefgreifende Reformen der EU – Warnung vor einem „Brüsseler Rosenkrieg“ Berlin - Nach dem Erfolg der Brexit-Befürworter beim Referendum in Großbritannien fordert der stellvertretende Vorsitzende der CSU-Landesgruppe im Bundestag und Chef der CSU-Mittelstands-Union, Hans Michelbach, tiefgreifende Reformen in der Europäischen Union. Michelbach sagte am Freitag in Berlin: „Das Votum der Briten ist ein Warnsignal an eine EU. Brüssel hat sich von den Menschen immer weiter entfremdet.

Weiterlesen …