Bezirkvorstandschaft der MU Niederbayern neu gewählt
Bezirksvorsitzender Peter Erl im Amt bestätigt

Die Mittelstandsunion Niederbayern
Sprachrohr mittelständischer Unternehmer

Bild: MU Bayern
Bild: MU Bayern

Mittelstandstag 2015 in Deggendorf
MU Niederbayern begrüßte Mittelständler aus ganz Bayern

Aus der MU:

Mittelstandsunion Rottal-Inn feiert 50-jähriges Bestehen

Die Vorstandschaft der Mittelstands-Union Rottal-Inn hat in einer konstituierenden Sitzung vor kurzem beschlossen, dass sie ihr 50-jähriges Bestehen im Herbst diesen Jahres gebührend feiern wird.

 

Weiterlesen …

Einladung zu "Elektromobilität in der betrieblichen und kommunalen Praxis"

e-life Regio Bad Griesbach lädt am 8. Juli 2016 in Bad Griesbach zur Fachtagung zum Thema Elektromobilität ein.

 

Weiterlesen …

Wirtschaftsforum Regen mit mittelständischer Beteiligung

MU-Kreisvorsitzender Franz Hollmayr zu Gast bei der Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsforums Regen.

 

Weiterlesen …

Hans Michelbach: Steuererklärung wird einfacher - MU-Landesvorsitzender

Der Finanzausschuss des Bundestags hat heute das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens abschließend beraten. Dazu sagte der Finanzobmann von VDU/CSU im Bundestag und Vorsitzende der CSU-Mittelstands-Union, Dr. h.

Weiterlesen …

Cum/Cum-Geschäften bei Investmentsteuerreform einen Riegel vorschieben - MU-Landesvorsitzender

Der Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Finanzausschuss, Hans Michelbach, will sogenannten Cum/Cum-Geschäften von Finanzinstituten in Deutschalnd einen gesetzlichen Riegel vorschieben. Michelbach sagte am Montag in Berlin, bei der anstehenden Reform der Investmentbesteuerung müssten die Regeln gegenüber der Entwurfsfassung weiter ver­schärft werden, um Steuerschlupflöcher und Steuergestaltung Einhalt zu gebieten.   „Es kann nicht sein, dass Finanzinstitute in Deutschland sich beteiligen, Milliarden an Steuer­geldern am Fiskus vorbei zu schleusen.

Weiterlesen …

Gabriel fällt eigener Regierung in den Rücken – Scharfe Kritik an Forderung nach Schuldenerlass - MU-Landesvorsitzender

Berlin – Die Forderung von SPD-Chef und Vizekanzler Sigmar Gabriel nach einem Schuldenerlass für Griechenland stößt in der Union auf scharfe Kritik. „Gabriel fällt damit seiner der eigenen Regierung in den Rücken. Das ist nicht nur ein unerträglichicher Bruch der Loyalität.

Weiterlesen …